NEU: ONLINE – KUNST – KURSE

Ich mag das „C“-Wort gar nicht in den Mund nehmen – aber klar, hatte es mich dazu aufgefordert, aus der Not eine Tugend zu machen.

Seit über 20 Jahren gestalte ich meine persönlichen Kreativkurse mit Mittagessen und Rundumservice (Material, Werkzeug etc.) und es bedurfte ehrlich gestanden schon etwas Nachdruck von Seiten meiner TeilnehmerInnen bis ich mich mit der Idee der Online Kurse anfreunden konnte. Zum Einen bin ich kein Technik-Liebhaber – zum Anderen genieße ich es, in meinen Kursen den Werdegang der Werke mitzuerleben und mitzugestalten.

Zuerst hatte ich wie gesagt ein bisschen gezickt – weil ich es mir nicht vorstellen konnte so ohne persönlichen Kontakt. Doch dann habe ich mich entschieden ins kalte Wasser zu springen und begonnen. Schlussendlich habe ich über 100 Stunden an meinem ersten Kursmodul mit dem Titel „Mixed-Media“ gewerkelt: Atelier umgebaut, Kameras in Position gebracht, Drehbuch geschrieben, und dann ging es los.

Ich verstehe das jetzt mit Hollywood auch viel besser. Ich habe jeden Abend nach dem Drehen am PC das komplette Material gesichtet und für durchschnittlich 6-8 Videominuten am Tag ca. 4-5 Stunden beim Schneiden verbracht. Anfangs musste ich mich ziemlich durchbeißen, weil nix klappen wollte. Aber Stück für Stück – und mit Hilfe von Tante Google – wurde ich immer versierter – und ja, es hat dann angefangen Freude zu machen. Wir Menschlein brauchen halt unsere Erfolgserlebnisse – da sind Künstler keine Ausnahme.  Und es hilft auch gegen den enormen Frust der abgesagten Kurse – und hilft positiv zu bleiben und zu hoffen, dass ich der mittlerweile großen Anzahl an InteressentInnen, die sich für einen Platz eingetragen haben, auch wirklich bald einen Kurs anbieten kann.

Natürlich eröffnet so eine Reihe an Online-Kursen auch ungeahnte Möglichkeiten als Ergänzung zu den Präsenzkursen:  Es gibt so viele Fragen rund um die Malerei – so viele Möglichkeiten der Bildgestaltung, des Einsatzes von Werkzeugen, Materialien und deren Kombination – dafür bieten sich themenbezogene Step by Step Tutorials absolut an.
Ich habe vor, diese in einer Form aufzubereiten, die Du sehr gut zu Hause nachvollziehen kannst- auch im kleinen Raum und ohne ein voll ausgestattetes Atelier besitzen zu müssen.

Und das wann immer Du willst und so oft Du willst – ohne gleich einen Kurstag bei mir buchen zu müssen. An Live-Online-Kurse habe ich auch gedacht, mich in Zoom eingearbeitet, um dann feststellen zu müssen: Das Internet hier in der Pampas gibt das einfach nicht her. Aber vielleicht auch gut so, denn wenn ich die Tutorials „vorproduziere“ ist keiner von uns an vereinbarte Termine gebunden und jeder kann dann künstlern wenn die Inspiration da ist. Außerdem kannst Du Dir dann ganz gezielt genau das Thema aussuchen das Dich interessiert.

Das erste Thema das ich Dir jetzt anbieten kann ist mit Mixed Media sehr breit gefächert, es kommen viele Werkzeuge zum Einsatz, verschiedene Materialien von Acrylfarbe über Pastellkreiden und Spachtelmassen zu Spraydosen. Ich zeige Dir wie Du rasch eindrucksvolle Schablonen gestalten kannst und wie Du Dein Bild Step by Step aufbaust.

Wenn Du Fragen hast und nicht weiter kommst schreibst Du mir einfach eine Mail, schickst ein Foto vom Stand Deines Werkes mit und Deine Fragen dazu und ich helfe Dir unkompliziert mit meinen Ideen weiter. Dieser Service ist im Kaufpreis enthalten.

Der Einführungspreis bis zum 31. März 2021 beträgt nur € 39,– für das 1stündige Video mit geballtem Know-How für Dich.

Wie kannst Du bestellen? Bitte gehe auf meine Termine-Anmeldung-Seite und trage dort bei Kursnummer  „Online Mixed Media 1“ ein und bei Kursart Farbenrausch. Dann Deine persönlichen Daten und Du bekommst schnellstmöglich meine Bankbverbindung. Sobald Du mir den Screenshot Deiner Überweisung gesandt hast erhältst Du von mir den Link zum Video.

Das Ganze wird für die nächsten Kursmodule auf einen professionellen Anbieter umgestellt, bei dem Du dann auch mit Kreditkarte etc. bezahlen und den Link sofort erhalten wirst. Dies ist jetzt ein Test, wie mein Online-Kurs angenommen wird, deshalb diese Zwischenlösung. Ich danke für Dein Verständnis und wünsche Dir gaanz viel Freude und Erfolg mit Deinem Bild.